Erstellung eines MEP mit der Dokumentenvorlage MEP-BW

Der Bund ermöglicht den Ländern und Schulträgern ein praktikableres Antragsverfahren zur Umsetzung des DigitalPakt Schule. Zukünftig können Schulträger ihre Anträge zunächst ohne Medienentwicklungsplan stellen und müssen diesen erst mit der Abrechnung der Maßnahme vorlegen. Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann hatte sich erfolgreich dafür eingesetzt, angesichts der Herausforderungen der Corona-Pandemie die Schulträger und Schulen mit einer schlanken Antragsstellung zu entlasten.

Ergänzend empfehlen wir Ihne die Zumeldung des Landesmedienzentrums BW zur Pressemitteilung des Kultusministeriums:

Schulnetzberater:
Michael Schmid
Tel: 0751 / 368 405
schmid@kreismedienzentrum.de

Medienpädagogischer Berater:
Jan Nathan
Tel: 0751 / 368 405
nathan@kreismedienzentrum.de